Thinking of Europe Digitales Europa 2030 Fellowship Digital Europe Kopenhagen, 2. Juni 2022

Zeit für mutige Allianzen: Der Copenhagen Democracy Summit 2022

Die Alfred Herrhausen Gesellschaft ist dieses Jahr Partnerin beim Copenhagen Democracy Summit 2022.

Wie verändert die Digitalisierung demokratische Gesellschaften? Wie können Demokratien den technologischen Wandel zur Chance gestalten? Ist die freie Welt noch führend bei der Technologie? Wird Europa die globalen Regulierungen des Internets anstoßen können oder wird Big Tech weiterhin ‚to big to control‘ sein? Und überhaupt: Wie können wir neue grenzüberschreitende Allianzen für starke Demokratien bilden? Und welche Rolle spielt der russische Einmarsch in die Ukraine?   


Um diese und viele weitere Fragen geht es am 9. und 10. Juni beim Copenhagen Democracy Summit 2022. Mit Fokus auf „Technologie und Demokratie“ kommen Demokratievordenker:innen und führende Köpfe aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft aus der ganzen Welt in der Hauptstadt Dänemarks zusammen. Auch der ehemalige US-Präsident Barack Obama wird eine Keynote geben. Hier geht es zur Agenda. 

Wir freuen uns, in diesem Jahr als Partnerin dabei zu sein!  

Als Partnerin der Konferenz veranstalten wir gemeinsam mit dem Organisator, der Alliance of Democracies Foundations, am 09. Juni ein Panel zum Thema „SOCIAL MEDIA, WAR AND DEMOCRATIC VALUES“. Zu den Panelist:innen gehören die Vizepräsidentin der EU Kommission Věra Jourová, Autorin Marina Weisband, der ehemalige Homeland Security Secretary Michael Chertoff sowie Markus Reinisch von Meta. 
Moderiert wird die Diskussionen von unserer Geschäftsführerin der Dr. Anna Herrhausen. 


Außerdem präsentieren Cornelius Adebahr (Policy Fellow/Alfred Herrhausen Gesellschaft) und Milad Tabesch (Alfred Herrhausen Gesellschaft) am 10. Juni in einem interaktiven Transferworkshop die Ergebnisse aus unserem Forsight-Prozess „Digitales Europa 2030: Daten und Demokratie“. Die Publikation mit den Zukunftsszenarien wurde kürzlich veröffentlicht. In dem Workshop diskutieren wir u. a. mit jungen Führungspersönlichkeiten, wie grundlegende Aspekte des gesellschaftlichen und politischen Zusammenlebens unter digitalen Bedingungen gelingen kann. 

Ebenfalls freuen wir uns sehr, einen Beitrag dazu zu leisten, jungen Perspektiven auf der Konferenz Gehör zu verleihen. Wir laden fünf Fellows aus den Reihen Thinking of Europe und Digital Europe ein, an der Konferenz teilzunehmen, sich Auszutauschen und Impulse zu setzen.  
 
 
Weitere Informationen zu unserem Projekt „Digitales Europa 2030“ finden Sie hier

Zur Konferenz: Auf dem jährlich stattfindenden Copenhagen Democracy Summit kommen führende Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft aus den Demokratien der Welt zusammen- darunter aktuelle und ehemalige Regierungschefs Ziel der Konferenz ist es, die intellektuellen und zwischenmenschlichen Grundlagen für ein starkes Bündnis von Demokratien weltweit zu schaffen.